Skip to main content

End-of-Line-Prüfplattform für Fahrzeugsitze

Sitztester OsCAR

Sitztester OsCAR

Mit dem End-of-Line Sitztester OsCAR werden Airbags, Gurtschloss, die Sitzbelegungserkennung, Bewegungsmodi, Heizung etc. überprüft. Das Universalgerät kann je nach Anforderungen und Testobjekt ohne großen Umbau- oder Reprogrammieraufwand eingesetzt werden, da die Hardwareausführung stets identisch ist.

Dabei spielt es keine Rolle, welcher Sitz welchen Automobilherstellers getestet werden soll - in der Basiskonfiguration ist jeder durchschnittliche Sitz testbar, für spezielle Prüflinge ist OsCAR beliebig konfigurierbar.

Thomas Haase - Vertriebsinnendienst ATS/IBV Deutschland
Herr Thomas Haase
+49 3641 6896 508 Fon

Testszenarien für Fahrzeugsitze

Testszenarien
Testsystem für automatisierte EOL-Sitzprüfung mittels Roboter/Cobot

Roboterbasierte Sitzsteuerung

Die Sitztestumgebung bietet eine Komplettlösung für die vollständige Automatisierung manueller Eingriffe bei der End-of-Line Prüfung von Autositzen. Unter Verwendung eines kollaborier-fähigen Roboterarms von Universal Robots können unter anderem folgende Aufgaben automatisiert werden:

  • kraftkonstante Betätigung von Tastern (Lordose, Massage, Sitzverstellschalter)
  • Verstellung elektrischer und manueller Sitze in alle Endpunkte
  • Auflegen von Tools zur Sitzbelegungserkennung (z.B. Body Sense, SBR-Gewicht)
  • Gurtschlosszunge stecken und ablösen

GÖPEL electronic übernimmt dazu alle Schritte zur Integration in Ihre Produktions- und Testumgebung.

Im Blog-Beitrag von Universal Robtos erfahren Sie mehr zum Thema Automatisierung in der industriellen Fertigung:

Sitztester in der Fertigung
Sitztester in der Fertigung

Universelle Steuereinheit für Fahrzeugsitze

smart Controller

Mit dem smart Controller bietet GÖPEL electronic eine Steuerlösung für Einzel- und Dauerlauftests im Labor und Präsentationsbereich an. Die Hardwarebasis besteht aus einem Controller der Serie 61 welche für verschiedene Projekte einsetzbar ist. Ein Framework für Mobilgeräte macht das Ganze bequem nutzbar in Präsentationen zur Überwachung der Restbussimulation oder Diagnose.

  • Hardware basic CAN 61 PLUS 
  • bis zu 4 CAN/CAN FD/LIN/K-Line Schnittstellen (optional 2 FlexRay Schnittstellen)
  • Kontrolle auf Dauerlaufanwendungen wie Motoren, Massagefuntion, Lordose, uvm.

Software

Durch die Verwendung des OsCAR Interface als Systemsoftware ist die komplexe Prüfablauferstellung ohne Programmierkenntnisse möglich, wobei umfangreiche Testschrittbibliotheken bereits vorhanden sind.

Außerdem kann OsCAR im Offlinebetrieb zur Programmierung und Parametrierung sowie zur Simulation von Testabläufen genutzt werden, deren Ergebnisse später mit realen Tests verglichen werden können.

Systemsoftware mit Touch-Bedienoderfläche
OsCAR Systemsoftware mit Touch-Bedienoderfläche

Multikonturscanner für Autositze

Laser Rotation System

LaRS (Laser Rotation System) stellt eine Erweiterung des Prüfumfangs des Sitztesters OsCAR dar. Mit dem Testsystem bestimmen Sie zum Beispiel lokale Verformungen in einer 3D-Bildaufnahme. Dieser Multikonturscanner ist integrierbar in eine Linienproduktion und benötigt nur wenig Platz. 

Multikonturscanner für Autositze
LaRS – Multikonturscanner für Autositze