Appel gratuit: +49-3641-6896-0
Demande

Neue Serie kostengünstiger 3D-AOI-Systeme

Günstige Anschaffungskosten bei voller 3D-Funktionalität

Um der gesteigerten Nachfrage an 3D-AOI-Systemen und dem Kostendruck großer als auch kleiner Elektronikfertiger gerecht zu werden, bringt GÖPEL electronic zwei neue Automatisch Optische Inspektionssysteme auf den Markt. Die 3D XE Serie zeichnet sich dabei insbesondere durch günstige Anschaffungskosten bei voller 3D-Funktionalität aus.

Die Serie umfasst das Stand-alone-System Basic Line · 3D XE sowie das Inline-System Advanced Line · 3D XE. Flexible Schnittstellen wie Hermes oder PULSE ermöglichen eine individuelle Integration in Fertigungslinien für die Inline-Variante; für kleinere Stückzahlen stellt das Offline-3D-AOI-System mit manueller Beladung eine attraktive Lösung dar. Zusätzlich können beide Systeme als vollwertige 3D-Lotpasteninspektionssysteme (SPI) eingesetzt werden. Dadurch bietet insbesondere das Advanced Line · 3D XE als Insellösung eine hohe Effizienz für ein flexibles Fertigungsumfeld.

Bedienbar ist die 3D XE Serie mit der Systemsoftware PILOT AOI und MagicClick zur KI-basierten, vollautomatischen Erstellung und Optimierung von Prüfprogrammen. Diese Funktionalität ermöglicht den Fertigungseinsatz des Systems für eine neue Baugruppe ohne jegliche Bauteil-Bibliothek innerhalb weniger Minuten. Insbesondere Fertigungsdienstleistern mit großer Produktvielfalt garantiert diese eine hohe Wirtschaftlichkeit auch bei kleinsten Stückzahlen und spart bis zu 80% bei der Programmerstellung und -optimierung.

Die in Deutschland entwickelten und gefertigten 3D-AOI-Systeme von GÖPEL electronic verfügen über innovative Hard- und Softwarekomponenten, ein äußerst anwenderfreundliches Bedienkonzept und  sind dabei kostengünstig in Anschaffung und im Betrieb. Somit wird auch kleineren Elektronikfertigern die Tür zum Einsatz einer vollwertigen 3D-AOI-Technologie geöffnet.

| Inspektionslösungen AOI

3D-AOI-Aufnahme

3D XE Serie: Basic Line · 3D und Advanced Line · 3D