Skip to main content

Neues 3D-Kameramodul für Stand-alone AOI-System Basic Line

Effizientes 3D-AOI für Fertiger kleiner Losgrößen

Das Stand-alone AOI-System „Basic Line“ erhält ein neues 3D-Kameramodul. Dadurch sind 3D-Messung und 2D-Inspektion auch für SMD-Fertiger kleiner Losgrößen kostengünstig einsetzbar.

Das Kameramodul 3D·ViewZ kombiniert eine auf strukturiertem Licht basierende 3D-Messtechnik mit Schrägblick-Inspektion. Beides ist in 360°-Schritten möglich, wodurch maximale Fehlererkennung auch bei schwer einzusehenden Bauteil-Situationen möglich ist. Das Basic Line·3D ist ein AOI-System zur manuellen Beladung und flexiblen Aufnahme unterschiedlicher Leiterplatten, wodurch es sich insbesondere für Elektronikfertiger im High Mix/Low Volume – Bereich eignet.

Durch die flexiblen  Konfigurationsvarianten (Schrägblick, Rotationsantrieb, Baugruppengröße) kann es individuell an die jeweiligen Anforderungen abgepasst werden. Ein besonderer Mehrwert des Systems besteht zum Beispiel in der Einsatzmöglichkeit des Systems für die 3D-Lotpasteninspektion.

Für bedeutende Zeitersparnis bei der Prüfprogrammerstellung sorgt das Software-Tool MagicClick. Ohne jeglichen Bibliothekseintrag erzeugt es innerhalb weniger Minuten ein fertigungstaugliches Prüfprogramm inklusive Bauteil-Bibliothek. Das baugruppenspezifische Layout wird durch Import und automatische Analyse von CAD-Daten berücksichtigt. Bei der Parametrierung werden reale Prozessschwankungen einbezogen. Insgesamt beträgt die Zeitersparnis bei Prüfprogrammerstellung und –Optimierung bis zu 80%. Damit ist ein Return-on-Investment schon nach kurzer Zeit möglich.

Created by Matthias Müller | |   检验解决方案
Back
Stand-alone AOI-System mit 3D Kamerakopf