Skip to main content

Neue Testmodule zum Funktionstest von DDR2-SO-DIMM-Speichern

Test auf korrekte Bestückung und Funktionalität

GÖPEL electronic stellt zwei neue Erweiterungs-Testmodule zur Prüfung von DDR2 SO-DIMM und DDR2 SO-RDIMM-Speichern vor. Die Module werden in die Boundary Scan Kette eingebunden und überprüfen nicht nur die Verbindung, sondern führen komplette RAM-Zellentests aus.

Mit den Testmodulen lassen sich Standard-DDR2-Speicher sowohl auf korrekte Bestückung als auch funktional unter der jeweiligen Geschwindigkeit des RAM-Moduls testen. Dafür stehen vorgefertigte Testmuster zur Verfügung; Die Ansteuerung erfolgt über die Embedded JTAG Solutions Software „SYSTEM CASCON“, kann optional aber auch über eine zusätzliche Hardware erfolgen.

Die Testmodule unterstützen SO-DIMM-Module von 128MB bis zu 2GB mit einer maximalen Taktrate von 333MHz (666 DDR). Sämtliche SPD-Daten aus dem EEPROM der SO-DIMM-Module werden ebenfalls ausgelesen und stehen im Testprogramm zu Dokumentations- und Testzwecken zur Verfügung.

Die speziellen Testsockel erlauben eine sehr hohe Steckzyklen-Zahl von mindestens 10.000 Zyklen. Die notwendige Firmware wird automatisch nach dem Einschalten der Stromversorgung in die SO-DIMM -Tester geladen, so dass diese sofort betriebsbereit sind. Durch Firmware-Updates sind auch zukünftige Erweiterungen problemlos möglich. Während des Testablaufes zeigen mehrere Status-LEDs die aktuellen Betriebszustände an. Die Stromversorgung erfolgt über ein mitgeliefertes Netzteil.

Die Testmodule eignen sich insbesondere für obsolete Bauelemente und lange gelagerte SO-DIMM-Module und sind ein wichtiges Instrument zur Prüfung der Betriebssicherheit.

Created by Matthias Müller | |   嵌入式JTAG解决方案
Back
Funktionstest von DDR2-SO-DIMM-Speichermodulen