Liebe Studentinnen und Studenten,

in unserem Bereich Automotive Test Solutions bieten/suchen wir…

Du bist ein kreativer Kopf, der mit Leidenschaft die Welt vernetzt?

Dann suchen wir genau Dich zur Unterstützung der Entwicklung unserer Ethernet-Lösungen.


Die Aufgabe besteht in der Realisierung eines Ethernet-Playgrounds für Demonstrationszwecke sowie zur Untersuchung unterschiedlicher Vernetzungs-Use-Cases. Der Playground vereint verschiedene Entwicklungsboards, Switches, Router und Gateways. Auf den Entwicklungsboards sollen überwiegend Open-Source Implementierungen bestimmter Protokolle und Dienste ausgeführt, untersucht und getestet werden.

Mögliche Themenbereiche sind etwa SOME/IP, AVB, TSN, PTP, GENIVI...

Dein Profil

  • du probierst gern Neues...
  • gibst nicht gleich auf, wenn mal was auf Anhieb nicht funktioniert...
  • hast bereits Erfahrung in C/C++ und Linux...
  • Ethernet ist für Dich nicht nur ein Kabel an Deinem Computer...
  • bist an einer längerfristigen Beschäftigung bei einem führenden Prüftechnikanbieter interessiert...
  • bringst eigene Ideen ein...
  • du bist ein Teamplayer...

 

Wir haben dein Interesse geweckt? - dann bewirb dich bei uns!!!

Am besten per Email mit einer vollständigen Bewerbung inklusive Lebenslauf und Zeugnissen.

 

Ansprechpartner
Herr Jens Münzberg

Erweiterung eines 10/100/1000 Mbit Ethernet-MAC IP-Core

Ihre Aufgaben

  • Erweiterung eines 10/100/1000 Mbit Ethernet-MAC IP-Core zum Tracen von Ethernetbusdaten im Fahrzeug, sowie zur Simulation und Aufzeichnung von fehlerhaften Ethernetpaketen.
  • Ein bereits verfügbarer IP-Core soll hierzu auf eine aktuelle Xilinx-Architektur portiert und hinsichtlich seiner Performance getestet und optimiert werden.
  • Eine Arbitrierungslogik soll das gleichzeitige Speichern von Tracedaten mehrerer Schnittstellen, ohne Eingreifen des Prozessorsystems, ermöglichen.

Ihr Profil

  • Grundkenntnisse in der FPGA-Programmierung und den Entwurf von elektrischen Schaltungen sollten vorhanden sein.
  • Als Entwicklungsumgebung wird die Xilinx Vivado Toolkette eingesetzt. Die Arbeit umfasst alle Aspekte des VHDL-Schaltungsentwurfes, von der Entwicklung der Schaltungslogik über den Entwurf von Testbenches bis zur Implementation und dem anschließenden Test auf der Zielhardware.

 

Entwicklung eines Testboards für die neue Video- und Bildtestserie von GÖPEL electronic

Ihre Aufgaben

  • Analyse der Testanforderungen, der Stromlaufplanerstellung und der Erstellung des dazugehörigen VHDL-Schaltungsentwurfes
  • Entwicklung eines Test Pattern Generator für Bilder und Videos mit 4K/8K-Auflösung und einer Framerate von bis zu 60 Bildern pro Sekunde
  • Zusätzlicher Test der Seitenbandkommunikation über I²C/SPI/UART

Ihr Profil

  • Grundkenntnisse in der FPGA-Programmierung und den Entwurf von elektrischen Schaltungen sollten vorhanden sein.
  • Die Umsetzung soll auf einem FPGA der 7er Serie von Xilinx erfolgen. Als Entwicklungsumgebung wird die Xilinx Vivado Toolkette eingesetzt. 
  • Das zu verwendende Videointerface zwischen Testboard und Framegrabber ist ein auf D-PHY basierendes MIPI-CSI Interface.
  • Die Erstellung des Stromlaufplans erfolgt mit dem Altium Designer.
  • Die Arbeit umfasst alle Aspekte des VHDL-Schaltungsentwurfes, von der Entwicklung der Schaltungslogik über den Entwurf von Testbenches bis zur Implementation und dem anschließenden Test auf der Zielhardware.

 

Ihr Ansprechpartner
Herr Tobias Vogt

Erstellung einer Ethernet-Suite für unsere Automotive Ethernet Produkte mit dem Ziel die Konfiguration sowie die Analyse und Generation von Ethernet-Daten zu erleichtern

Inhalt der Bachelorarbeit

  • Erarbeitung eines Grundkonzepts zur Integration aller bestehenden Produkte und die Erweiterbarkeit für zukünftige Produkte
  • Integration des Ethernet-Controllers PXI 6141 - zur Demonstration der Leistungsfähigkeit dieser Software (Diese Integration sollte die graphische Darstellung der Tappingmatrix, die Anzeige von empfangenen Paketen, die Generation von Paketen sowie das Speichern und Laden der Konfiguration umfassen.)
  • Umsetzung in C/C++ mit der Entwicklungsumgebung QT um eine plattformunabhängige Ethernet-Suite zu erhalten

 

Ihr Ansprechpartner
Herr Tobias Vogt

Über die genannten Themen hinaus haben wir ständig eine Reihe von interessanten Aufgaben in der Hard- und Softwareentwicklung in den Bereichen Test, Analyse und Simulation von Fahrzeugkommunikationssystemen.

Senden Sie uns einfach Ihre Bewerbungsunterlagen, mit Angaben zu Ihren bevorzugten Interessen, und wir besprechen die möglichen Themen bei einen persönlichen Gespräch.

Bewerbungen an GÖPEL electronic
+49-3641-6896-0 Fon

 

GÖPEL electronic GmbH
Göschwitzer Str. 58/60
07745 Jena Deutschland