Innovatives MultiEyeS plus für smarte Inspektion und beste Montagequalität

Mit der neuen Generation des MultiEyeS plus präsentiert GÖPEL electronic eine innovative Weiterentwicklung der Inspektionslösung für die THT-Bestückung.

MultiEyeS plus ist ein smartes automatisches optisches Inspektionsmodul zur Integration in Montage- und THT-Bestückplätze. Das Modul ist in der Lage, sicher und zuverlässig die Anwesenheit, die Position sowie die Farbe von THT-Komponenten zu prüfen. Zudem gehört das Lesen von gelabelten oder gelaserten 2D-Codes oder Barcodes ebenso wie das Erkennen von Texten zu den Stärken des Systems. Durch die unmittelbare Integration des Moduls am Ort des Bestück- oder Montagevorgangs können Fehler bei der Bestückung bzw. bei der Montage in Echtzeit festgestellt und behoben werden. Somit wird ein wesentlicher Beitrag zur Optimierung solcher manuellen Prozesse geleistet.

Aus technischer Sicht zeichnet sich das Modul durch den konsequenten Einsatz moderner Bildaufnahme- und Beleuchtungstechnologien aus. Die 47 Megapixel-Bildaufnahmeeinheit, die mit einem flexiblen LED-Beleuchtungssystem ausgestattet ist, sorgt für höchste Bildqualität und Detailauflösung bei einem Inspektionsbereich von bis zu 650 mm x 450 mm. Optional bietet das System durch die Integration eines leistungsfähigen Laserbeamers eine benutzergeführte Assistenz bei der Bestückung durch Projektion von Informationen in das Sichtfeld des Bedieners. Außerdem werden durch diese Technologie auch die vom AOI detektierten Fehler bei der Bestückung direkt auf der Leiterplatte sichtbar gemacht.

„Die herausragenden Eigenschaften des Inspektionssystems MultiEyeS plus sind das Ergebnis der passgenauen Kombination von innovativen Bildaufnahmekonzepten mit einer leistungsfähigen und nutzerfreundlichen Software“ so Dr. Jörg Schambach, Produktmanager für Industrielle Bildverarbeitung bei GÖPEL electronic. „Die Bereitstellung von hochauflösenden und optimal ausgeleuchteten brillanten Bildern ist die Grundvoraussetzung dafür, dass Fehler zuverlässig durch die Software-Algorithmen detektiert werden können.“ ergänzt er.

Die reproduzierbare und verlässliche Fehlererkennung direkt an Montage- und THT-Bestückplätzen ermöglicht eine sofortige Identifizierung und Korrektur von Fehlern unmittelbar am Ort des Entstehens. Dies trägt dazu bei, die Qualität von Produkten mit manueller Montage oder Bestückung kontinuierlich zu verbessern.

MultiEyeS plus
Erstellt von Christina Schellbach | | Inspektionslösungen AOI

Anmeldung zum Newsletter 

Hier den kostenlosen Newsletter der GÖPEL electronic erhalten. 
Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen, kostenlose Web-Seminare, sowie News rund um aktuelle Test- und Inspektionsthemen.

Anmeldung Newsletter

×
Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne!

×
Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne!

GÖPEL electronic GmbH