Skip to main content

Funktionstestsysteme für individuelle Projekte

Funktionstestsysteme für individuelle Projekte

Produkte in der Industrie werden zunehmend komplexer und benötigen individuell zugeschnittene Funktionstestsysteme.
Die GÖPEL electronic hat langjährige Erfahrung bei der Entwicklung, Konstruktion und dem Aufbau solcher Systeme.

Bereits zu Beginn der Projektphase definieren wir sehr genau, was von Ihnen tatsächlich benötigt wird und was das Funktionstestsystem leisten muss.

Bei der Entwicklung und Fertigung eines Funktionstestsystems kommt es vor allem auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit an. Nach diesen Werten Denken und Handeln unsere Mitarbeiter. 

Die Systeme erfüllen alle Anforderungen der Maschinen- oder Niederspannungsrichtlinie und entsprechen sämtlichen Standards hinsichtlich der Arbeitssicherheit.

Unsere Ingenieure und Techniker planen, konstruieren und entwickeln die Systeme und kümmern sich um die Übergabe und Inbetriebnahme bei Ihnen vor Ort. 

Burkhard Tettenborn
Herr Burkhard Tettenborn
+49-3641-6896-550 Fon

Konzeption eines individuellen Testsystems in sechs Schritten:

Untersuchung der Machbarkeit

  • organisatorische Umsetzung​​
  • wirtschaftliche Machbarkeit (z.B. Finanzierung, Kostenrahmen)​​
  • technische Machbarkeit​​
  • Ressourcen und Verfügbarkeit
    (z.B. Personal, Maschinen, Flächen, Material und Zeit)​​
Lasten- und Pflichtenheft

Lasten- und Pflichtenheft

  • Anforderungsanalyse ​​
  • Festlegung der Funktionalitäten (definierte Prüfspezifikationen: z.B. Spannungsversorgung, Bus-Ansteuerung, Kalibrierung, Output Messung, Input ansteuern und auslesen)
  • Ermittlung der Systemanforderungen (z.B. Emissionswerte, wie Energieverbrauch, Geräuschentwicklung; Klimabedingungen, Aufrüstbarkeit, flexible Aufstellung, Bedienbarkeit)
Planung und Entwurf

Analyse und Entwurf

  • Ausarbeitung der Softwarearchitektur (LabView, C++, ...)
  • Beratung in der Auswahl der notwendigen Ressourcen (Leistung der Recheneinheit, Kommunikationsübertragung)
  • Durchführung von Reverse Engineering (fertiges Produkt mit unzureichender Prüfspezifikation soll geprüft werden)
  • Erstellung von Test- und Prüfkonzepten
  • Erstellung von Testabläufen​ (mechanische Positionierung, Prüfbeginn, Kommunikation mit anderen Anlagen)
kundenspezifischer Funktionstester

Kundenspezifische Testsysteme

  • Entwicklung von Testsystemen
  • Entwicklung von Kontaktierungen komplexer Prüflinge (Nadelkontaktierung, Gegensteckverbinder)
  • vollständiger Aufbau, Verdrahtung und Inbetriebnahme des Testsystems (auch Fertigung im eigenen Haus) 
Softwareentwicklung

Softwareentwicklung

  • strukturierte Umsetzung der definierten Anforderungen
  • Bereitstellung aller notwendigen Ressourcen
  • Entwurf, Wartung und Analyse von Datenbanken (Big-Data, PPAT)
  • Update- und Release-Management
  • Tools: LabView, PROGRESS
 Übergabe und Inbetriebnahme von Funktionstestsystemen

Übergabe und Inbetriebnahme

  • Schulung und Einführung in das Testsystem
  • vollständige Projektdokumentation
  • Unterstützung und Beratung auch nach erfolgreichem Projektabschluss
  • weiterführende Wartungstätigkeiten und Monitoring zur Sicherstellung einer dauerhaften Verfügbarkeit Ihres Testsystemes
Anfrage

Sie haben schon konkrete Vorstellungen eines Funktionstesters? Worauf es ankommt und was das Testsystem leisten soll, ist Ihnen bekannt!
Dann schreiben Sie uns Ihre Konfigurationen und Eckdaten, die der Tester haben soll und stellen eine unverbindliche Anfrage.