Skip to main content

Analoge Module

PXI 3218 - Spannungseingangs- und ausgangsmodul mit 32 Kanälen

Bei einer Vielzahl von Applikationen ist es notwendig, analoge Signale zu generieren bzw. in digitale Muster zu wandeln. Die nachfolgenden Module helfen bei der Lösung dieser Aufgaben.

Speziell zur Erzeugung von synchronen analogen Signalen (Waveforms) können diese Ausgabemodule genutzt werden. Zur Erfassung und Bewertung von analogen Signalen steht ein Komparatormodul zur Verfügung, welches eine Pass/Fail-Bewertung direkt durchführt.

Diese Module sind in Funktionstestsystemen auf CompactPCI- oder PXI-Basis einsetzbar. Auch für Einzelapplikationen, bei denen es gilt, analoge Signale zu generieren bzw. zu bewerten, können diese Module genutzt werden.

PXI 3218

gemeinsames Bezugspotenzial (Gnd) für 16 Ein- und 16 Ausgänge

  • Anwendungsteil isoliert von Benutzerschnittstelle (Earth) Uiso < 1,6 kV DC
  • PXI-Hybrid-Version
  • verfügbar als USB-Rack-Version oder als Stand-alone-Gerät mit USB 2.0 bzw. Gb-Ethernet Anschluss
PXI

PXI 3218

16 (single ended) bzw. 8 (differential) Spannungseingänge

  • Eingangssignalpegel von -30 V bis +30 V (optional ±70 V)
  • Auflösung 1 mV/LSB (16 Bit)
  • max. Abtastrate 125 kS/s (Fixed-Channel), min. Abtastrate 23.7 kS/s (Auto-Scan)
  • integrierte Komparatorfunktion mit zwei Schwellenauswertung

PXI 3218

16 Spannungsausgänge

  • Ausgangssignalpegel von ±2,5 V bis ±10 V (optional ±30 V bzw. ±70 V)
  • Auflösung 16 Bit
  • max. Updaterate 1 MS/s (Fixed-Channel), min. Updaterate 250 kS/s (All-Channel)
  • integrierter Speicher von 1024 Datenwörtern pro Kanal für Ausgabe arbiträrer Kurvenformen
Weiteres

PXI 4032

Ein weiteres analoges Spannungs- und Stromeingangsmodul mit integrierter Stromsenke finden Sie hier.

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Sprechen Sie uns gern an. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen. 

Burkhard Tettenborn
Herr Burkhard Tettenborn
+49-3641-6896-550 Fon