Neueste Test- und Inspektionslösungen auf der electronica

innovative Lösungen für Prüffeld und Fertigung bestückter Leiterplatten

Die Vorfreude auf die electronica, dem wichtigsten Elektronik -Branchentreff, wächst auch bei  der GÖPEL electronic GmbH. Der Experte für JTAG/Boundary Scan und Inspektionslösungen wartet auch in diesem Jahr am  Stand 351 in Halle A3 mit zahlreichen neuen Lösungen für das Prüffeld und die Fertigung von bestückten Leiterplatten auf.  

Der  Stand-Alone Programmer FlashFOX hat die Programmierung von Elektronikbaugruppen im Fokus, reduziert dabei Produktionskosten und Programmierzeiten deutlich und ist platzsparend in ATE-Systeme zu integrieren. Vor allem aber schließt er durch seine Kompatibilität zu existenten Lösungen von GÖPEL electronic konsequent die Lücke im Embedded Programming Produktportfolio.
Die als „Embedded In-System-Programmierung (ISP)“ bezeichnete Technologie kombiniert  verschiedene Zugriffsverfahren um Microcontroller, Flash Komponenten und PLD/FPGA parallel und auch in kritischen Umgebungen, sicher zu programmieren.

Die Palette an multifunktionalen SCANFLEX II Controllern wird mit dem Boundary Scan Controller SFX II PXIe C4/LX um eine PXI Express Version mit insgesamt 4 On-Board Test Access Ports (TAP) ergänzt.
Er kann in jede Art von PXIe Rack integriert werden und ermöglicht die Kombination von eingebetteten Test- und In-System Programmierprozeduren mit anderen Testinstrumenten auf einer gemeinsamen Plattform. Dadurch kann z.B. die Testabdeckung in der Produktion, oder beim Prototypentest deutlich verbessert werden.  Softwareseitig stehen Plug-Ins für alle führenden Host-Systeme zur Verfügung.  

Der neue Boundary Scan Controller PicoTAP ATE ist  ein spezieller low cost Boundary Scan Controller mit USB2.0 Interface, einem Test Access Port (TAP) und GPIO Kanälen. Er ist insbesondere zur Integration in Flying Prober geeignet und ergänzt das Produktportfolio von Embedded JTAG Solutions im unteren Leistungsbereich. Der PicoTAP ATE unterstützt prinzipiell alle Zugriffstechnologien wie Boundary Scan, ChipVORX und VarioTAP.

Im Bereich Inspektionslösungen bietet die AOI-Systemsoftware PILOT AOI Version 7 ein wahres Feuerwerk an neuen Funktionen: minutenschnelle, vollautomatische Programmerstellung mit der preisgekrönten Funktion MagicClickund das Anlegen eigener Workflows machen den Umgang mit der AOI-Software noch mehr zu einem wirklichen Kinderspiel, auch für Prototypen und Vor-Serien.
Neu erstellte Prüfprogramme kann der Nutzer optimal an Fertigungsprozesse anpassen, indem Parameter und Toleranzen aus bisherigen Fertigungsdaten extrahiert werden.

Als anerkannter Experte für flexible und innovative THT-Inspektionssysteme präsentiert GÖPEL electronic wiederholt eine Weltneuheit auf diesem Gebiet: Im THT Line · 3D ist die doppelseitige, parallele Inspektion in einem Gerät nun auch mit zwei 3D-AOI-Modulen für die Ober- und Unterseite der Baugruppe zeitgleich möglich.
Eine erhöhte Fehlererkennung, noch weniger Pseudofehler und somit die Einsparung wertvoller
Ressourcen ermöglicht das neue 3D-Kameramodul im AOI System Vario  Line · 3D.  Möglich wird dies durch exzellente optische Qualität hinsichtlich Projektion und Bildaufnahme sowie durch intelligente Softwaremodule, welche eine dynamische Anpassung der Projektionsparameter vornehmen können.

Zur Unterstützung des Bedienpersonals am Verifikationsplatz setzt GÖPEL electronic auf die künstliche Intelligenz. Der AI-Advisor überprüft mittels KI die Entscheidung des Klassifikationspersonals und unterstützt jetzt auch bei der Bewertung von Röntgenfehlerbildern.
Die neueste Version 4.3 der PILOT AXI Software zur Erstellung von Prüfprogrammen im X Line · 3D ist nun Multi-Monitor fähig. Inhalte können auf mehreren Bildschirmen frei angeordnet werden. Dies hilft, die wichtigsten Einstellparameter stets im Blick zu haben.

THT-Bauteile und Lötstellen sicher inspizieren

THT Line · 3D

Stand-Alone Programmer

FlashFOX

Created by Christina Schellbach | | Embedded JTAG Solutions Inspektionslösungen AOI
×
Vous avez besoin d'aide ?

Contactez nous !

GÖPEL electronic GmbH