Emulationstechnologie VarioTAP für zwei weitere Prozessoren von STMicroelectronics verfügbar

GÖPEL electronic erweitert sein Angebot für Prozessoremulation auf weitere Prozessoren von STMicroelectronics.

Die als VarioTAP-Modell bezeichneten Bibliotheken ermöglichen eine vollständige Fusion von Boundary Scan-Test und JTAG-Emulation. Die Steuerung des Prozessors erfolgt dabei über den nativen Debug-Port. Anwender können auf dieser Basis Hardware-Design-Validierungen und Prototypentests ohne Firmware durchführen. Darüber hinaus bietet das Verfahren auch den Einsatz dynamischer Tests sowie eine beschleunigte In-System Programmierung von Flash.

Mit den neu entwickelten VarioTAP-Modellen wird die Unterstützung auf die STM32G0-Controller sowie STM32G4-Controller von STMicroelectronics erweitert. Die G0/G4-Familie gehört zu STMicroelectronics  ARM-basierten 32-Bit MCUs, welche in einem breiten Applikationsfeld zum Einsatz kommen.

Nach Auswahl des Controllermodells können die angeschlossenen Hardwareeinheiten sowohl getestet und validiert, als auch Flash-Speicher programmiert werden.

Created by Matthias Müller | | Embedded JTAG Solutions VarioTap
VarioTAP

VarioTAP für zwei weitere Prozessoren von STMicroelectronics verfügbar