Skip to main content

VarioTAP für Renesas RH850/F1K

Erweiterung der Emulationstechnologie auf Renesas' Automotive-Mikrocontroller

Die VarioTAP IP-Technologie wurde auf das Modell RH850/F1K von Renesas erweitert. Die Technologie ermöglicht die Nutzung der verschiedenen Controller-Module über die Debug-Schnittstelle. Dadurch werden die verschiedenen Funktionen der Module für Testprogramme nutzbar, der Controller also selber zu einem Test- und Programmier-Instrument.

Nach Auswahl des Controllermodells können die angeschlossenen Hardwareeinheiten sowohl getestet und validiert, als auch interner Speicher programmiert werden. Externe RAM-Verbindungstests sowie Zugriff auf externe Flashbausteine können auf Anfrage entwickelt werden.

Die RH850/F1-Generation gehört zu Renesas‘ 32-Bit Linie. Die Mikrocontroller zeichnen sich durch hohe Leistung bei sehr geringem Stromverbrauch aus und wurden hauptsächlich für Automotive-Anwendungen entwickelt. 

Erstellt von Matthias Müller | |   Embedded JTAG Solutions
Zurück
VarioTAP für Renesas RH850/F1K
VarioTAP für Renesas RH850/F1K