Skip to main content

Neue Version der SYSTEM CASCON Software steigert Testdurchsatz

Generierung und Ausführung diverser Testvektoren für Zeiteinsparungen beim Testen

Die Software SYSTEM CASCON zum Einsatz der Embedded JTAG Solutions erhält ein Update. Die neue Version 4.6.8 verfügt über eine Reihe neuer Techniken zur Generierung und Ausführung diverser Testvektoren. Daraus resultieren Zeiteinsparungen und ein gesteigerter Testdurchsatz.

Die neueste Version der Software ist auf die Hardwareplattform SCANFLEX II optimiert und erschließt deren volle Leistungsfähigkeit. Gemeinsam repräsentiert das System die derzeit modernste JTAG/Boundary Scan Architektur am Markt. Sie ermöglicht echt unabhängig parallele Scanvorgänge an bis zu 8 TAP (Test Access Port) gleichzeitig mit 100MHz Taktfrequenz bei voller Signallaufzeitkompensation. Von besonderer Bedeutung für die Performance ist dabei die weiterentwickelte SPACE III Technik zur Datenkompression. In Kombination mit der optimierten SYSTEM CASCON Ansteuerung können die Testprozeduren teilweise drastisch beschleunigt werden. Besonders profitieren davon komplexe RAM Interconnection Tests, massive SVF (Serial Vector Format) basierende Tests, VarioTAP® Prozeduren zum Processor Emulation Test und ChipVORX® Prozeduren für den FPGA Assisted Test.

SYSTEM CASCON bietet mehr als 40 Werkzeuge zum Test per Boundary Scan/IEEE1149.x, zum Processor Emulation Test, zum FPGA Assisted Test, zum Embedded Diagnostics Test, zur Design Validierung, zum Debugging, sowie für verschiedenste Programmierstrategien. Dadurch kann der Anwender alle Embedded JTAG Solutions Technologien zum Test und zur Programmierung von komplexen Designs mit stark reduziertem physikalischem Zugriff auf einer Plattform entwickeln und ausführen.

Erstellt von Matthias Müller | |   Embedded JTAG Solutions
Zurück
Embedded JTAG Solutions Systemsoftware
Embedded JTAG Solutions Systemsoftware in der Version 4.6.8