Neue SYSTEM CASCON Software-Version mit zahlreichen Features

Mit der Version 4.8.0. erhalten Nutzer der Embedded JTAG Solutions Software-Plattform SYSTEM CASCON zahlreiche neue Features. Im Fokus stehen dabei höhere Geschwindigkeit, vereinfachte Handhabung und bessere Übersicht.

SYSTEM CASCON ist die Software-Plattform von GÖPEL electronic. Sie dient als Basis für sämtliche Testtechniken wie JTAG/Boundary Scan/IEEE1149.x, Processor Emulation Test, FPGA Assisted Test, Embedded Diagnostics Test, aber auch für Design Validierung, zum Debugging, für verschiedenste Programmierstrategien und zur Interaktion mit anderem externem Testequipment.

Mit dem neuen Update stehen für IJTAG/IEEE1687-Tests nun ein Generator, Compiler und Executor zur Verfügung. Damit werden vor allem Bedienkomfort und Ausführungsgeschwindigkeit erhöht. Außerdem werden im Interconnection-Test von nun an Analogschalter, Level Shifter und ähnliche Bauteile unterstützt. Im Endresultat wird damit die gesamte Testabdeckung erhöht.

Testprozeduren zur Prüfung von RAM-Speichern sind  bereits fester Bestandteil von SYSTEM CASCON. Mit der neuen Version können diese nun auch nach dem Standard-DDR4-Connectivity-Test geprüft werden. Auch hier werden dadurch Testzeiten verbessert und Diagnosemöglichkeiten erhöht.

Als weiteres Feature wurde der Visual Project Explorer (ViPX) um eine neue Testsystem-Ansicht erweitert. Diese gibt einen Überblick über das konfigurierte Testsystem. Mit einer automatisierten Multi-Scanketten-Erkennung von Boards bietet außerdem einen schnellen, interaktiven Zugriff auf den Prüfling.

Am Sichtbarsten wurde in der neuen SYSTEM CASCON Version die überarbeitete Fenster-Struktur. Die einzelnen Bereiche sind nun klarer aufgeteilt – in Entwicklungs-, Board-, Execute- und TCA-Fenster. Im Ergebnis wird die Embedded JTAG Solutions Software-Plattform damit noch einfacher in der Handhabung.

Created by Matthias Müller | | Embedded JTAG Solutions
SYSTEM CASCON

SYSTEM CASCON 4.8.0