Intelligenter Leiterplattentransport für Röntgensystem

Verkürzung der Handlingzeit mit intelliFLOW

Das automatische Röntgensystem X Line · 3D von GÖPEL electronic verfügt über einen neuen, intelligenten Baugruppentransport zur Verkürzung der Leiterplatten-Handlingzeit. Daraus resultieren auch eine reduzierte Gesamttaktzeit und somit ein höherer Durchsatz.

Elektronik-Baugruppen können in ihrer Beschaffenheit sehr verschieden sein. Unterschiede liegen unter anderem in Größe, Gewicht und Reibwert. Der intelligente Leiterplattentransport intelliFLOW ermittelt unter Berücksichtigung dieser Werte automatisch die optimalen Transportparameter. Im Ergebnis erhalten Anwender eine produktspezifisch optimierte Handlingzeit und verkürzte Gesamttaktzeit. Die Transportgeschwindigkeit wird hierbei vollautomatisch an die Baugruppe angepasst, um so stets die kürzeste Handlingzeit zu garantieren.  Darüber hinaus besteht das AXI-System im Inneren aus drei unabhängigen Bandmodulen. Diese ermöglichen ein paralleles Beladen, Inspizieren und Entladen. So wird die zu prüfende Leiterplatte schon direkt nach der Bildaufnahme freigegeben und zur Nachverarbeitung (Bildverarbeitung, Datenexport, MES, …) auf ein weiteres Bandmodul transportiert. Ein im System verbautes Schleusensystem verhindert das Austreten von Röntgenstrahlung während des Baugruppenwechsels.

Das neue intelliFLOW Feature ist verfügbar ab Version 4.3 der Machinensoftware PILOT Inspect.

Created by Matthias Müller | | Inspektionslösungen AXI

Mehrkammernprinzip für paralleles Laden, Inspizieren und Entladen

Anpassung an Größe, Gewicht und Reibwert für optimierte Handlingzeit