Skip to main content

Hohe Anzahl von analogen Spannungen schnell und einfach messen

Low-Voltage Applikationen und Automotive-Applikationen mit höheren Spannungen (z.B. 48V) prüfen

Die SFX/VPC-AMC128 (Analog Measurement Card) ist ein neues Modul zur Testerweiterung. Es dient dem Messen und Prüfen analoger Spannungen auf 128 Kanälen. Das Modul kann sowohl in das Inline-Testsystem RAPIDO von GÖPEL electronic als auch in kundenspezifische Testsysteme integriert werden.

Die analoge Messkarte basiert auf 8 separaten AD-Wandlern, die jeweils zwei Kanäle simultan wandeln können. Insgesamt können also bis zu 16 Kanäle simultan gewandelt werden, wodurch im parallelen Test bis zu 16 Prüflinge gleichzeitig getestet werden können.

Jeder Kanal kann unabhängig von seinem Messbereich konfiguriert und gestartet werden. So lassen sich unterschiedlichste Spannungen in drei verschiedenen Messbereichen einfach prüfen und messen. Damit können sowohl Low-Voltage Applikationen als auch Automotive-Applikationen mit höheren Spannungen (z.B. 48V) optimal unterstützt werden. Jeder Kanal hat dabei einen Eingangswiderstand von >1MOhm, um eine Belastung der zu prüfenden Hardware und damit eine Verfälschung der Messwerte zu vermeiden.

Angesteuert wird die SFX/VPC-AMC128 durch ein Standard Gigabit Ethernet Interface, was die einfache Integration in andere Testsysteme ermöglicht. Die Konfiguration des Moduls kann je nach Anwendungsfall über die Embedded JTAG Solutions Software SYSTEM CASCONTM erfolgen; bei Einsatz in anderen Testsystemen ist auch eine Konfiguration über ein Web-Interface mit Hilfe eines beliebigen Browsers möglich. Damit sind beispielsweise auch Fernzugriffe und gezielte Unterstützung bei der Fehlersuche weltweit möglich.

Erstellt von Matthias Müller | |   Embedded JTAG Solutions
Zurück
SFX/VPC-AMC128 (Analog Measurement Card)
SFX/VPC-AMC128 (Analog Measurement Card)