Highlights der Testtechnologien von Boundary Scan bis Automotive Test auf der embedded world

Wir präsentieren auf der embedded world 2023 in Nürnberg unsere neuen und erweiterten Elektronik-Testtechnologien in den Bereichen Embedded JTAG Solutions sowie Automotive Test Solutions.

Dabei möchten wir bei den entscheidenden Faktoren Zeit und Ressourcen im Produktionsprozess von Elektronikbaugruppen mit unseren bewährten Lösungen unterstützen.

Mit dem Highlight FlashFOX®, der jüngsten Version der Systemsoftware SYSTEM CASCONTM und der neuen JTAG Bridge als Teil der ChipVORX-Technologie können Programmierzeiten reduziert, flexibler agiert und Kosten eingespart werden.

Der FlashFOX® ist ein Stand-Alone Produktions-Programmer, also eine Kompakteinheit, welche einzig und allein die Programmierung von Elektronikbaugruppen im Fokus hat. Die als sogenannte „Embedded In-System-Programmierung (ISP)“ bezeichnete Technologie programmiert Microcontroller, Flash Komponenten und PLD/FPGA On-Board, also im bereits verbauten Zustand. Dabei ermöglicht der FlashFOX auch die embedded Konditionierung des Boards zur Gewährleistung eines stabilen Zugriffs und einer sicheren Programmierung. 

Die aktuelle Version 4.9.0. der Systemsoftware SYSTEM CASCON zur automatischen Testprogrammgenerierung präsentiert zahlreiche hilfreiche Funktionen. Der integrierte Production Inspector ist konfigurierbar und verfügt über neue Features, die unsere Experten am Stand gern näher bringen. Die Unterstützung der IEEE-Standards 1149.1-2023 ist zusätzlich Teil der jüngsten Version. Wir möchten dem Besucher auch nicht die Neuerungen der ViPX-Technologie vorenthalten. Mit ViPX erhält der Nutzer ein Visualisierungstool,um komplexe Board- und Testinformationen einfach darzustellen. Letztlich ist auch die beschleunigte Ausführung von JAM/STAPL-Files auf SFX II-Controllern eine wichtige Neuheit von CASCON 4.9.0.

Die neue Lösung JTAG Bridge als Teil der ChipVORX-Technologiefamilie erlaubt es, eigene FPGA-Designs mit Test-Instrumenten zu erweitern. Die JTAG Bridge dient dabei als Kommunikationselement für die einfache Anbindung und Steuerung der funktionalen Designblöcke über das JTAG Interface und ermöglicht Baugruppentests ohne die Verwendung weiterer externer Messgeräte. Andere Debuglösungen werden durch die JTAG Bridge nicht blockiert.

Interessenten aus dem Automotive-Bereich kommen ebenfalls auf ihre Kosten:
Mit der Kombination aus der intuitiven Anwendersoftware Dragon Suite und dem Video Dragon als flexibles Hardware-Interface steht eine leistungsfähige, modulare Lösung für den Test von Kamera- und Display-Applikationen zur Verfügung, die in Live-Demos zu sehen ist. Unterstützt werden die aktuellen Übertragungs-Standards für GMSL, FPD-Link und APIX inklusive der dabei genutzten vielfältigen Seitenband-Protokolle.
Zur Erstellung komplexer, heterogener Restbus-Simulationen basierend auf AUTOSAR-Datenfestlegungen präsentiert sich ein starkes Duo: Die Toolkette Net2Run mit ihrem Konfigurator unterstützt dabei den Anwender optimal bei der Auswahl der für die Restbus-Simulation erforderlichen Signale und PDUs auf den aktuellen Fahrzeugbussen. Die konfigurierte Restbus-Simulation läuft direkt auf den eigenintelligenten Multibus-Controllern der Serie 62.

embedded world 2023

Stand 4-432

Erstellt von Christina Schellbach | | Embedded JTAG Solutions Automotive Test Solutions

Anmeldung zum Newsletter 

Hier den kostenlosen Newsletter der GÖPEL electronic erhalten. 
Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen, kostenlose Web-Seminare, sowie News rund um aktuelle Test- und Inspektionsthemen.

Anmeldung Newsletter

×
Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne!

GÖPEL electronic GmbH