Skip to main content

Erweiterungsmodul für SCANFLEX II ermöglicht Analogmessungen

Neue Nachrüst-Option für Embedded JTAG Solutions Controller

Das SFX II IO X1 ist das erste Erweiterungsmodul für die SCANFLEX II Systemplattform. Es ergänzt die Leistungsfähigkeit des Basis-Controllers um separate Steuersignale und spezielle Analogmessungen.

Das Modul wird über den standardmäßigen EXT-Bus angeschlossen. Es dient der gezielten Funktionserweiterung des Controllers durch spezielle Ressourcen. Dazu gehören separat programmierbare digitale I/O zur Synchronisation mit anderen Hardwareeinheiten, mehrere gekoppelte analoge I/O-Kanäle für Pre- und Post Powertests sowie ein analoger 12Bit Highspeed-Messkanal (ADC).

Das SFX II IO X1 ist als Option jederzeit nachrüstbar und benötigt keine spezielle Softwareinstallation. Es kann über Standardkabel bis zu 2 Meter entfernt vom Basiscontroller angeschlossen werden. Somit kann das Modul  für Integrationen in Testsysteme mit räumlich verteiltem Zugriff eingesetzt werden, wie z.B. in Flying Probe Testern. Da alle Ressourcen auf der gleichen Kommandoebene innerhalb der Plattformsoftware SYSTEM CASCON gesteuert werden, sind Interaktionen und zusätzliche Funktionen problemlos in den Testablauf implementierbar.

Erstellt von Matthias Müller | |   Embedded JTAG Solutions
Zurück
Analogmessungen mit SCANFLEX II
Erweiterungsmodul für JTAG/Boundary Scan Anwendungen (IEEE1149.x)