Sprache wählen
JTAG/Boundary Scan
Home > JTAG/Boundary Scan > Energy Micro AS

Energy Micro AS

Energy Micro

Mit den Technologien von GÖPEL electronic Bauteile des Unternehmens Energy Micro testen und programmieren.

Energy Micro produziert energiesparende Mikrocontroller und RF-Transceiver mit ARM Cortex-M4 mit FPU, Cortex-M3 und Cortex-M0+ Prozessoren gepaart mit der Gecko-Technologie.

Energy Micro bietet 242 Mikrocontroller für ultra low power Applikationen, wobei auch kundenspezifische EFM32-Produkte auf Anfrage gefertigt werden.

GÖPEL electronic unterstützt folgende Mikrocontroller

zum Boundary-Scan-Test (IEEE 1149.x), für den Processor Emulation Test (VarioTAP) und zum Core Assisted Programming (VarioTAP)
Gecko Wonder Gecko Giant Gecko Tiny Gecko Leopard Gecko
EFM32G EFM32WG EFM32GG EFM32TG EFM32LG

Boundary Scan Test mit ...

SCANFLEX HARDWARE

SCANFLEX, einer einheitlichen Hardware-Plattform zur breiten praktischen Umsetzung der heutigen und der zukünftigen IEEE-Standards. Applikationen zum Test und zur In-System Programmierung profitieren von SCANFLEX.

Die SCANFLEX-Controller und -Transceiver lassen sich optimal in Third Party Flying Prober, ICTs, MDAs oder Funktionstester integrieren und ermöglichen so eine hohe Testabdeckung.

Die Softwareansteuerung der SCANFLEX-Hardware erfolgt mit SYSTEM CASCON - die JTAG/Boundary Scan Software mit vollständiger Unterstützung aller Features.

» mehr Details

Boards testen und Programmieren mit ...

VarioTAP Emulationstechnologie

... der VarioTAP-Technologie, die den Ansatz verfolgt, parallel zu den traditionellen Boundary Scan Strukturen einen, per JTAG-Port, fernsteuerbaren, Testcontroller direkt im Schaltungs-Zentrum der Unit Under Test (UUT) zu etablieren, um verschiedenste Funktionstests durchzuführen.

Dieser virtuelle Testcontroller kann dynamische Funktionstestfolgen sowohl stand-alone als auch in echter Interaktion (Interlaced) zu den Boundary Scan Zellen als quasi virtuelle strukturelle Testpunkte (Nadeln) erzeugen.

Auf dieser Basis sind u.a. verschiedenen Prozeduren möglich:

  • strukturelle Tests
  • funktionale Tests (z.B. At-Speed-Test für nicht scanfähige Komponenten
  • diagnostische Tests
  • kundenspezifische Applikationen
  • Boundary Scan Testoperationen parallel zu Emulationstests (Interlaced JTAG/Boundary Scan)
  • On-Chip Flash Programmierung mit höchster Geschwindigkeit
  • Programmierung von extern an den µP angeschlossenen Flash mit höchster Geschwindigkeit
» mehr Details
Boundary Scan  Support - GÖPEL electronic GmbH

Support

in Jena

Tel.: 03641-6896-699

Fax: 03641-6896-945

 

GÖPEL electronic GmbH, Göschwitzer Straße 58/60, 07745 Jena
Tel. +49-3641-6896-0, Fax +49-3641-6896-944, www.goepel.com