Skip to main content

Röntgeninspektion mit dem X Line · 3D

X Line · 3D

Das X Line · 3D ist ein inline AXI-System für die High-End-Inspektion in der Großserienfertigung. Es dient der Qualitätssicherung komplexer und hochwertiger Baugruppen in hoher Prüfgeschwindigkeit.

Die dreidimensionale Röntgeninspektion erfasst sowohl Ober- als auch Unterseite innerhalb eines Durchlaufprozesses. Durch Kombination von Röntgeninspektion (AXI) mit einem AOI-Modul können auch Inspektionsaufgaben durchgeführt werden, die mit Röntgen allein nicht möglich sind (AXOI).

Das System ist in verschiedenen Geschwindigkeitskonfigurationen verfügbar und lässt sich durch zwei unterschiedliche Bildaufnahmekonzepte an die kundenspezifische Prüfstrategie anpassen. 

Ulrike Ahlf
Ulrike Ahlf
+49-3641-6896-732 Fon

Typische Anwendungen X Line · 3D

  • Röntgenprüfung einseitig/beidseitig bestückter Baugruppen
  • BGA-Inspektion
  • QFN-, DFN-, LGA-Prüfung
  • Prüfung auf Lufteinschlüsse
  • Inspektion des hinteren Lotmeniskus an Gullwing-Pins

Anwendungsbeispiel: Abaco Manufacturing Systems

Sicheres 3D-Röntgen für Formel-1- und NASA-Anwendungen

Abaco Manufacturing Systems (AMS) ist ein britischer EMS-Dienstleister. Das Unternehmen ist spezialisiert auf hochkomplexe Produkte im Low Volume/High Mix-Bereich und fertigt Losgrößen von 1 bis 500.

» Fachartikel lesen 

Herausforderung

  • Baugruppen mit „Face-to-Face“-Bestückung von BGAs
    • BGAs deckungsgleich auf der Baugruppenoberseite und –unterseite bestückt.  
  • 5 mm dicke 28-Multilayer-Baugruppe mit Abschirmblechen versehen

Lösung

  • patentierter Röntgendetektor des X Line · 3D erfasst beide Baugruppenseiten vollständig in kürzester Zeit
  • Bauteile und Lötstellen werden Schicht für Schicht rekonstruiert
  • Röntgeninspektion erfasst auch Bauteile, die unter Abschirmblechen verborgen sind

Programmiersoftware - PILOT AXI

... eine Software zur Erstellung von AXI-Prüfprogrammen. Der Prüfablauf-Assistent erlaubt schnelle und intuitive Programmierung. Dabei reduziert das vollständige Offline-Programmierkonzept die Stillstandzeit der Maschine.

  • umfangreiche AXI-/AXOI-Bauteilbibliothek
  • CAD-Datenimport (ODB++, GenCAD, Gerberdaten, Bestückdaten)
  • integrierte Debug-Statistik zur schnellen Optimierung von Prüfprogrammen
  • volle offline Programmierung fernab der Produktionslinie
  • intelligentes Datenmanagement zur Speicherung von Prüfprogrammen in Datenbanken
  • zahlreiche Prüffunktionen zur Röntgen- und AOI-Prüfung

Maschinensoftware - PILOT Inspect

... eine Maschinensoftware zur einheitlichen Bedienung der Inspektionssysteme von GÖPEL electronic. Das Touch-Bedienkonzept im App-Stil überzeugt durch intuitive Handhabung sowie übersichtliche und strukturierte Darstellung der wichtigsten Informationen.

  • Steuerung und Überwachung von Inspektionssystemen via Maschinen-PC oder mobilen Endgerät
  • kurze Einarbeitungszeit durch integrierte Informationstexte und Video-Tutorials
  • Software basierend auf verschiedenen Apps (z.B. Inspektion, Fehlerstatistik, Kalibrierung, Maschinenzustand),
    • Statusanzeige live auf PILOT Inspect Startseite
  • reduzierte Stillstandzeiten durch gezielte Fehlerdiagnose mit Statusanzeigen und Hinweisen zur Behebung
  • Interaktion mit Softwaremodul PILOT Connect
  • Kommunikation mit MES-Systemen
PILOT AXI
Programmiersoftware
PILOT Inspect
Maschinensoftware
Ulrike Ahlf
Ulrike Ahlf
+49-3641-6896-732 Fon

Prüfstrategie I

Vollflächige 2D/3D-Röntgeninspektion mit

MultiAngle Detector

  • Röntgeninspektion aller sichtbaren und verdeckten Lötstellen
  • scannende Bildaufnahme
  • IPC-konforme Lötstellenkontrolle
  • flexibler Einsatz für die 2D- und 3D-Prüfung
MultiAngle Detector

Prüfstrategie II

Selektive 2D/2.5D/3D-Röntgeninspektion mit

StingRay Detector

  • Röntgeninspektionen ausgewählter Lötstellen
  • Stop-and-Go-Bildaufnahme
  • IPC-konforme Lötstellenkontrolle
  • flexibler Einsatz für die 2D-, 2.5D- und 3D-Prüfung
  • Möglichkeit zur hochauflösenden Analyse
StingRay Detector

AOI-Option

Prüfaufgaben, die mit der Röntgeninspektion nicht umsetzbar sind, werden mittels ergänzender AOI-Sensorik abgedeckt

  • Polarität
  • Schrifterkennung
  • Farberkennung
  • Barcode-Erkennung