Skip to main content

SMD-Inspektion von Leiterplatten mit dem AOI-System Advanced Line

Advanced Line · 3D / Advanced Line

Ein Inline-AOI-System (3D) mit flexiblen Integrationsmöglichkeiten

Das System ist an jeder Position Ihrer Produktionslinie einsetzbar. Ihren Wünschen und Vorgaben sind durch die verschiedenen Richtungen, in denen die Baugruppen transportierbar sind, keine Grenzen gesetzt.

Das Advanced Line ist ebenso hervorragend als Stand-Alone-System geeignet.

Außerdem besticht das System durch die vielen Konfigurationsmöglichkeiten von Kamera und Beleuchtung. Die Summe aller Komponenten und  die hohe Auflösung garantieren maximale Inspektionssicherheit für höchste Qualität Ihrer Baugruppen.

Ulrike Ahlf
Ulrike Ahlf
+49-3641-6896-732 Fon

Highlights

  • maximale Fehlererkennung
  • einzigartige Multispektralbeleuchtung: von Infrarot bis Ultraviolett
  • patentierte 360°-Inspektion in 1°-Schritten mit konstanter Auflösung und Schärfe

Software

  • PILOT AOI - die Bedienersoftware
  • Referenz-Datenbank
  • Programmoptimierung anhand statistisch erfasster Inspektionsdaten

Erweiterungsmöglichkeiten

  • drehbare Schrägblickinspektion
  • Laser-Höhenmessung
  • Zusatzkamera mit mikroskopischer Auflösung

Integrationslösung

  • individuelle Integrationsmöglichkeiten (Transportrichtung, Inline-Verifizierplatz, Seriennummernverwendung)
  • Datenschnittstellen zu Qualitätsmanagement- und Traceability-Systemen (ZVEI-Standard, iTAC, kundenspezifisch)

Anwendungsbeispiel: Würth Elektronik ICS

Flexible Inspektion bei hohen Taktraten

Die Würth-Gruppe ist eine global agierende Unternehmensgruppe mit einem breit gefächerten Leistungsportfolio. Am Standort Niedernhall-Waldzimmern befindet sich mit Würth Elektronik ICS Intelligent Power & Control Systems ein Spezialist für leiterplattenbasierten Systemlösungen für Signal- und Leistungsverteiler, elektronische Steuerungen sowie HMI-Lösungen.

» Fachartikel lesen

Herausforderung

  • hoher Durchsatz und häufig wechselnde Produktgruppen
  • SMD-Verbindungstechnik neben spezieller Einpresstechnik
  • schwere Sichtbarkeit der Lötstellen von QFN-Bauteilen und Aufliegern
Weiteres