Skip to main content

Widerstandssimulation

Die Module der Baureihe basicCON 4009 dienen der Simulation von veränderbaren Widerständen und Potentiometern mit Mittelabgriff. Es handelt es dabei um Module, welche zwei programmierbare separate Widerstandskanäle bereitstellen.

Die Ausgänge beider Kanäle können potenzialfrei ausgeführt werden. Zudem können komplette Widerstandsverläufe über den Treiber programmiert und unterbrechungsfrei ausgegeben werden. 

  • 2 separate Widerstandskanäle
  • Varianten PXI, PCI oder USB sowie Stand-Alone
Burkhard Tettenborn
Burkhard Tettenborn
+49-3641-6896-550 Fon
Weiteres
PCI
PXI
USB