Sprache wählen
Industrielle Bildverarbeitung

TOM In-Line Prüfsystem

TOM In-Line - gewinnt den Best in Test Award 2011

Die TOM In-Line-Systeme wurden für ausgewählte automatische optische und elektrische Prüfaufgaben elektronischer Baugruppen konzipiert. Das Spektrum der ausführbaren optischen Tests umfasst Bauteil-Anwesenheits- und Polaritätskontrollen, die Prüfung von Selektivlötstellen, die Kontrolle von Displays und LEDs sowie die Prüfung von fluoreszierendem Schutzlack. Die optischen Tests lassen sich darüber hinaus mit dem JTAG/Boundary Scan Testverfahren kombinieren.

Erfahren Sie mehr zur TOM Line Bildverarbeitungssoftware.

Das optische Inspektionssystem TOM In-Line hat den Best in Test Award 2011 in der Kategorie "Machine vision and inspection" gewonnen.
GÖPEL electronic dankt allen Lesern, Kunden, Interessenten Freunden u.vm. die für uns gestimmt haben.

Artikel der T&M world

 

Kosteneffizientes optisches TOM In-Line Prüfsystem

TOM In-Line
Kameratechnik
  • 1-4 Farb- oder SW-Kameras mit 1-10 Megapixel; andere Konfigurationen auf Anfrage
Beleuchtung
  • LED: weiß, RGB, UV
Baugruppenhandling
  • maximale Baugruppengröße 460 mm x 400 mm; maximales Gewicht der Leiterplatte: 5 kg
Sonstiges
  • In-Line-Schnittstelle: SMEMA, Siemens
    Geräteanschlüsse: 240 V / 0,5 kVA;
    Druckluft: 6 bar < 20 l /h
    Abmessungen: 1.000 mm (B) x 1.150 mm (T) x 1.800 mm (H)

Systemvarianten
TOM Kontrolle

Für die Prüfung von Selektivlötstellen ist die Aufrüstung mit den leistungsfähigen Kamera- und Beleuchtungsmodulen der AOI-Systeme möglich.

Soll neben den optischen Prüfungen auch ein Funktionstest auf der Basis der Boundary-Scan-Technologie durchgeführt werden, so ist die Integration eines Boundary Scan Controllers von GÖPEL electronic und eines entsprechenden Nadeladapters vorgesehen.

Kameraausführung
  • 1 Megapixel bis 5 Megapixel
  • Farb- oder Schwarz-Weiß-Variante
  • verschiedene Beleuchtungen im sichtbaren und UV-Bereich (Schutzlack)
Video TOM In-Line
Flash ist Pflicht!
TOM In-Line: Kosteneffizientes optisches In-Line-Prüfsystem
DownloadDownload von Prospekten und Datenblättern

Seitenanfang

GÖPEL electronic GmbH, Göschwitzer Straße 58/60, 07745 Jena
Tel. +49-3641-6896-0, Fax +49-3641-6896-944, www.goepel.com