Sprache wählen
Home > Unternehmen

Ein Unternehmen in der Tradition des High-Tech Standorts Jena

Ein Unternehmen in der Tradition des High-Tech Standorts Jena

Jena - Quelle optischer Innovationen

Nach der politischen Wende in der ehemaligen DDR erkannten einige Mitarbeiter des Carl Zeiss Jena Kombinats die Zeichen der Zeit, nutzten sie und gründeten ihre eigenen mittelständischen Unternehmen. Eines davon ist die 1991 gegründete GÖPEL electronic GmbH.

GÖPEL electronic – Geschichte wird weiter geschrieben
So war und ist GÖPEL electronic einer der Pioniere des derzeit innovativsten elektrischen Prüfverfahrens für elektronische Bauelemente und Flachbaugruppen – JTAG/Boundary Scan. Engineeringaufgaben zur Einführung der Boundary Scan Technologie bis hin zur Erstellung produktspezifischer Testprogramme sowie Trainings sind Bestandteil des umfassenden Kundensupports.

Fertigung AOIZwischenzeitlich entwickelte sich die Automatische Optische Inspektion zu einem dominierenden Prüfverfahren in der Elektronikfertigung. Anfangs fertigte man noch eine bescheidene Anzahl von Einzelstücken, doch im Jahre 2003 bezog man das neue Firmengebäude mit entsprechender Infrastruktur für eine nun weit ausgereifte Serienproduktion.

Firmengebäude Des Weiteren stellt der Funktionstest von elektronischen Baugruppen und Geräten, und dies speziell im Bereich Automotive, von Beginn der Firmengründung an eine wichtige Säule im Leistungsspektrum von GÖPEL electronic dar. Hierbei konzentriert sich das Unternehmen auf Anforderungen der Automobilindustrie.

Außerdem eignen sich die anwenderspezifischen Funktionstestsysteme optimal für die Automatisierung von Prüfabläufen. Eingebunden in eine Produktionslinie, als Prüfsystem für Endprodukte oder auch als Reparaturarbeitsplatz lassen sich vielseitige Aufgaben zum Funktionstest mit diesen Systemen realisieren.

Neben diesen technischen und kommerziellen Errungenschaften wird durch den Werdegang von GÖPEL electronic ebenso deutlich, dass Innovationskraft und Qualität entscheidende Faktoren sind, um auch in hart umkämpften Marktsegmenten mit Produkten „Made in Germany“ vorderste Plätze zu belegen und einen Beitrag zur weiteren Stärkung des Wirtschaftsstandorts Deutschland zu leisten.

ISO9001 Zertifizierung

Heute ist GÖPEL electronic weltweit führender Anbieter von innovativer Mess- und Prüftechnik gepaart mit umfassendem Produktsupport. Im Rahmen des weltweiten Distributionsnetzes sichern mehr als 300 weitere Spezialisten die lokale Verfügbarkeit der Produkte und den dazugehörigen Service für mehrere tausend Systeminstallationen.

Die Firma ist seit 1996 ununterbrochen ISO9001 zertifiziert und wurde im Rahmen des TOP-JOB Programms als eines der 100 besten mittelständischen Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet.

Die Produkte der Firma gewannen in den letzten Jahren mehrere begehrte Auszeichnungen (Best in Test Awards) und werden bereits bei 5 von 10 der jeweils führenden Firmen auf den Gebieten Telekommunikation, Automotive, Space/Avionics, Industriesteuerungen, Medizintechnik und anderen mit wachsendem Erfolg eingesetzt.

Bild im Hintergrund: Mikroskop aus dem Jahr 1870 (Quelle: Carl-Zeiss Archiv)


Download der Unternehmensbroschüre "High-Tech Standort Jena" als PDF (736 kB)

Firmenentwicklung in Zahlen

GÖPEL electronic erfreut sich seit mehr als 20 Jahren eines kontinuierlichen Wachstums. Wie die untenstehenden Diagramme zeigen, nahmen sowohl der Umsatz als auch die Mitarbeiterzahl stetig zu.

Umsatzentwicklung in Mio
Umsatzentwicklung in Mio
Mitarbeiterentwicklung
Mitarbeiterentwicklung

 

Seitenanfang

GÖPEL electronic GmbH, Göschwitzer Straße 58/60, 07745 Jena
Tel. +49-3641-6896-0, Fax +49-3641-6896-944, www.goepel.com