Sprache wählen
Automotive Test

SENT

SENT (Single Edge Nibble Transmission)

Die digitale Schnittstelle SENT dient der Kommunikation zwischen Automotive-Steuergerät und angeschlossenen Sensoren. SENT ist eine unidirektionale, asynchrone Punkt-zu-Punkt-Spannungsschnittstelle, die Beschreibung befindet sich in der SAE J2716. Entgegen herkömmlichen seriellen Übertragungen, bei denen die Daten als High- und Low-Pegel in einem Frame codiert sind, erfolgt bei SENT die Datencodierung über die zeitdiskrete Dauer zwischen zwei negativen Flanken. Die Daten werden nicht als Bytes, sondern als 4-Bit-Werte (Nibble) übertragen.

Vorteile des SENT-Protokolls

  • einfache galvanische Trennung des Sensors vom Steuergerät
  • Digitalisierung der Messwerte bereits im Sensor, daraus resultiert eine geringe Störanfälligkeit der Datenübertragung
  • Absicherung der Übertragung durch Anwendung von CRC
  • hohe Datenraten von mindestens 29,4 kBaud

Produkte der GÖPEL electronic für SENT

SENT - Empfang (Sensortest)

PXI PCI USB Ethernet
USB-Module Stand-alone
        ETH 3030
Rico  Heine - GÖPEL electronic GmbH

Herr Rico Heine

Tel.: 03641-6896-521

 

GÖPEL electronic GmbH, Göschwitzer Straße 58/60, 07745 Jena
Tel. +49-3641-6896-0, Fax +49-3641-6896-944, www.goepel.com