Skip to main content

Run-In-Test für Automotive Anwendungen

Run-In-Testsystem

Elektronische Steuergeräte im Kraftfahrzeug sind während Ihres Lebenszyklus extremen thermischen Umweltbedingungen ausgesetzt. Fehlfunktionen und Ausfälle ziehen nicht nur logistisch aufwendige Reparaturen nach sich, sondern stellen gerade im Fahrzeug ein hohes Sicherheitsrisiko dar.

Aus diesem Grund fordern die Automobilhersteller umfangreiche und anspruchsvolle Testverfahren, die eine hohe Zuverlässigkeit der elektronischen Komponenten gewährleisten. Unter extremen klimatischen Bedingungen können, gerade in der Anlaufphase der Fertigung, technologische Probleme durch den Run-In-Test erkannt werden. Sie können einerseits die Produktionsverfahren optimieren, andererseits Frühausfälle provozieren.

Run-In-Testeinrichtungen reduzieren die Ausfallwahrscheinlichkeit, da die erhöhte Fehlerrate der ersten Phase der "Badewannenkurve" überwunden wird.

Fragen Sie uns nach einer Engineering-Lösung!

Michael Schmidt
Michael Schmidt
+49-3641-6896-528 Fon

Anwendungsbeispiele für Run-In-Testsysteme von GÖPEL electronic

  • Wegfahrsperre
  • Sitzbelegungserkennung
  • Leuchtweitenregulierung
  • Kühlerlüftermotoren
  • Klimasteuergeräte inkl. Lüftermodule
Weiteres