Skip to main content

EOL-Test für Automotive Anwendungen

End-of-Line

Die End-of-Line-Tester (EoL) sind im Fertigungsprozess für die Überprüfung der gesamten Funktionalitäten des Produktes zuständig. Unter den harten Fertigungsbedingungen müssen Testsysteme einerseits alle relevanten Zustände simulieren und die Reaktionen des Prüflings andererseits erfassen.

Innerhalb der Serienfertigung ist ein hoher Prüfdurchsatz ein entscheidender Faktor. Aus diesem Grund werden die im Prototypentest entwickelten Testverfahren optimiert, um eine kurze Taktzeit zu erreichen.

Eine standfeste elektromechanische Konstruktion ist dabei ebenso wichtig wie eine leistungsfähige Hard- und Softwarearchitektur.

Fragen Sie uns nach einer Engineering-Lösung!

GÖPEL electronic GmbH
+49-3641-6896-0 Fon

Anwendungsbeispiele für End-of-Line-Testsysteme von GÖPEL electronic

  • Fensterheber
  • HVAC (Heating Ventilation and Air Conditioning)
  • Heckklappen
  • Autositze
  • Funkschlüssel
  • Sitzbelegungserkennung
  • ELV-Elektronische Lenksäulenverrieglung
End-of-Line Testsysteme
Vollautomatische Prüfzelle zur Integration in Fertigungslinien