Skip to main content

Test- und Kommunikationslösungen auf Automotive Testing Expo in Stuttgart

Lösungen zum Steuergerätetest, zur Buskommunikation, Restbussimulation und Funktionstest an Stand 1118

Auf der diesjährigen Automotive Testing Expo Europe in Stuttgart präsentiert GÖPEL electronic Lösungen zum Steuergerätetest, zur Buskommunikation, Restbussimulation, Akustikanalyse und Funktionstest. Vom 20. bis 22. Juni können Besucher am Stand 1118 alle Systeme live in Aktion sehen und sich über die neuesten Technologien informieren.

Premiere auf der Automotive Testing Expo feiert basicCAN6153.STM, das neue Stress- und Triggermodul für CAN FD. Es kann gezielt die CAN/CAN FD-Kommunikation manipulieren, und ermöglicht somit genaue Protokolltests. Die Funktionalität ist als erweiterte Option der Kommunikationscontroller Serie 61 verfügbar.

Der Medienkonverter EasyCON ermöglicht die physikalische Wandlung eines Standard Ethernet Layers auf die BroadR-Reach Ebene. Dadurch können Videoquellen wie bspw. Kameras in Fahrassistenzsystemen an einen Standard-PC gekoppelt werden. Dabei wird sowohl Master- als auch Slavebetrieb unterstützt, mittels Miniaturschalter kann zwischen beiden Modi ausgewählt werden.

Die neueste Version des Video Dragon vereint Frame Grabber und Frame Generator in einem Stand-Alone-Gerät. Es dient der Prüfung von Hochgeschwindigkeits-Verbindungen (LVDS) oder HDMI-Interfaces. Durch modulare Konfigurierbarkeit werden verschiedene Spezifikationen und Protokolle unterstützt, z.B. APIX 1/2, FPD Link I/II/III, HDMI oder GMSL (Gigabit Multimedia Serial Link).

Für die optische Inspektion von Anzeigeinstrumenten und Displays bietet GÖPEL electronic das TOM Combi-Line, ein kompaktes Auftischgerät für Prototypen- und Evaluierungstests an. Mögliche Inspektionsaufgaben des Inspektionssystems sind neben dem Check von Hintergrundbeleuchtungen und der Bestimmung der Zeigerstellungen auch die Überprüfung von Displayinhalten wie Schriften oder Symbolen.

Das modulare und skalierbare Testsystem magicCAR TC ist eine kostengünstige Prüfumgebung für Entwicklung und Qualitätssicherung. Neben integriertem Power Supply stehen optional LVDS-Generatoren/Grabber sowie ein integriertes Multimeter für Strom-, Spannungs- und Widerstandsmessung zur Verfügung. 

Erstellt von Matthias Müller | |   Automotive Test Solutions
Zurück
TOM Combi-Line zur optischen Inspektion von Anzeigeintrumenten und Displays
TOM Combi-Line zur optischen Inspektion von Anzeigeintrumenten und Displays