Skip to main content

Indische Niederlassung der GÖPEL electronic GmbH feiert Jubiläum

5 Jahre GÖPEL electronic in Bangalore

Die indische Tochterfirma von GÖPEL electronic hat ihr 5-jähriges Bestehen gefeiert. Das in Bangalore ansässige Unternehmen  adressiert vordergründig den indischen Automotive-Markt. Die GOEPEL electronic India Pvt. Ltd. ist dabei Zuständig für Vertrieb, Installation sowie Service & Support von Produkten und Lösungen für den Test von Kfz-Steuergeräten (ECUs), Kfz-Sitzen und Baugruppen. Seit Gründung blickt das Unternehmen auf eine positive Entwicklung zurück.

Jörg Schneider, Geschäftsführer der Abteilung Automotive Test Solutions bei GÖPEL electronic, gratulierte im Rahmen der Feierlichkeit persönlich dem Leiter der Niederlassung, Sandeep Reddy Cherukupalli. Neben den Mitarbeitern waren auch Kunden und Partner aus der Internationalen Automobil- und Zuliefererindustrie geladen.

Die indische Niederlassung wurde 2012 aufgrund zunehmenden Wachstums im Automotive-Bereich sowie  stärkerer internationaler Ausrichtung der GÖPEL electronic GmbH gegründet. Zuvor wurden bereits Tochterunternehmen in den USA, in China und in Großbritannien eröffnet. Der Standort Indien ist für GÖPEL electronic von besonderer Bedeutung: Neben Indien werden auch Kunden aus Malaysia, China, den Philippinen und Singapur betreut.

Indien gilt als wichtiger Markt für die Automobilbranche. Eine wachsende Mittelschicht und geringe Fahrzeugdichte bieten für Automobilhersteller große Potentiale. Unter den BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China) weist Indien laut Marktanalysen die stärkste Wachstumsprognose für die kommenden Jahre auf.

Erstellt von Matthias Müller | |   Kontakt
Zurück
Belegschaft der Indischen Niederlassung mit Geschäftsführer Jörg Schneider
Belegschaft der Indischen Niederlassung mit Geschäftsführer Jörg Schneider